Lernen Sie Estnisch

Estnisch - Wissenswertes

Wissenswertes zur estnischen Sprache

Estnisch (eesti, eesti keel) wird heute von rund einer Million Menschen gesprochen, von denen die absolute Mehrheit in der Republik Estland (Eesti Vabariik) lebt, der Rest – etwa 200.000 Menschen – sind Emigranten, die in Russland, Kanada, Schweden, Finnland oder Australien leben.
Die estnische Sprache wird mit dem lateinischen Alphabet niedergeschrieben – somit werden Sie die ersten estnischen Sätze schenell vorlesen können und müssen keine neue Schrift lernen. Das estnische Alphabet ist dem deutschen sehr ähnlich, nur die Aussprache von einige Buchstaben bzw. Laute unterscheidet sich von der deutschen.
Wahrscheinlich werden Sie nicht so viel verstehen können, wenn Sie mit der estnischen Sprache ohne Vorkenntnisse konfrontiert werden, denn das Estnische hat weniger Gemeinsamkeiten mit dem Deutschen als viele andere, in Europa gesprochene Sprachen. Aber wenn Sie sich mit Esten unterhalten oder estnischsprachige Zeitungen lesen, werden Sie bemerken: Das Estnische hat viele aus dem Deutschen übernommene Lehnwörter, die Ihnen das Gefühl geben, Sie verstehen doch etwas und Sie können sich so bestimmt das Thema des Gesprächs erschließen. Estnisch – eine finno-ugrische Sprache
Estnisch gehört zu den uralischen Sprachen, worunter die finnougrische und die samojedische Sprachfamilie zu finden sind. Die erstere wird unterteilt in ugrische (zum Beispiel Ungarisch) und finnopermische Sprachen. Bei den finnopermischen Sprachen muss man noch über drei weitere Verzweigungen gehen, bis man zu den ostseefinnischen Sprachen gelangt. Zu ihnen gehört neben Finnisch und Karelisch unter anderem auch die estnische Sprache.
Uralische Sprachen werden heute weltweit von mehr als 25 Millionen Menschen als Muttersprache gesprochen. Dies klingt nach nicht sehr viel – beispielsweise die germanischen Sprachen haben über 700 Millionen Sprecher -, aber was kann schöner sein als das fröhlich begeisterte Gesicht eines Esten, wenn Sie ihn in seiner Muttersprache richtig ansprechen können!

Die Texte auf dieser Seite unterliegen dem Copyright von sprrachenlernen24.de